Die Hüvener Mühle

Eine Kombination aus
Wind- und Wassermühle


GENERALVERSAMMLUNG HÜVENER MÜHLE am 23. Februar 2018 um 19:30 Uhr



1. Begrüßung:
Die 1. Vorsitzende Hedwig Fust-Sanders begrüßt alle Anwesenden und beginnt mit einer Schweigeminute für die verstorbenen Mitglieder. Anschließend begrüßt sie besonders unser Berliner Mitglied Günter Neumann, Brigitte Weers vom Heimatverein Sögel, Marco Kohnen von der Samtgemeinde Sögel (Leiter Tourist Info) sowie Simone Borgmann und Hermann Brinker von der Gemeinde Hüven.

2. Feststellung der Tagesordnung:
Die Tagesordnung 2018 wird von der Versammlung einstimmig angenommen.

3. Protokoll der letzten Generalversammlung vom 10.02.2017:
Das Protokoll der Generalversammlung 2017 wird einstimmig von der Versammlung angenommen.

4. Rückblick 2017:
Die Vorsitzende berichtet über die Aktivitäten des Förderkreises im vergangen Jahr.
4.1 Mitgliederstand im Januar 2018 = 163 Mitglieder.
4.2 Mühlentag am Pfingstmontag mit zahlreichen Aktionen wie Open-Air-Messe, Oldtimer-Trecker-Ausstellung der Oldtimer-Treckerfreunde aus Berßen, Jagdmobil, viele Spiele für Kinder und natürlich die Müller bei der Arbeit.
4.3 Anschaffungen in 2017: Rasenmäher, neue Flyer, Beschattungsanlage im Info-Zentrum
4.4 Neue Homepage in Zusammenarbeit mit Menke Werbeagentur aus Meppen
4.5 Ankündigung von Mahl- und Backtagen auf Videowall Sögel veröffentlicht
4.6 Informationsschild am kleinen Rundweg wurde umgestellt
4.7 Merkblatt für standesamtliche Trauungen wurde überarbeitet und wird nun allen Brautpaaren ausgehändigt
4.8 Arbeitseinsatz war am 18. März 2017
4.9 Daniela Kleimann berichtet über die Arbeit der Gästeführer und -betreuer.
Im vergangenen Jahr waren wieder ungefähr 2.500 Besucher an der Mühle. Es wurden insgesamt
25 Führungen und 4 Schulführungen durchgeführt. Des Weiteren haben sich 4 Paare in der Mühle das Ja-Wort gegeben.
4.10 Karl Nortmann berichtet über die Arbeit der ehrenamtlichen Müller.
Frank Rickermann hat als Müller aufgehört. Der nächste Arbeitseinsatz findet am 17. März 2018 statt.

5. Bericht des Kassenwartes und des Kassenprüfers:
Klaus Hannok berichtet über den Kassenbestand zum 31.12.2017. Girokonto: 1862,21 €, Spendenkonto: 2504,23 €, Barkasse: 682,75 €.

6. Entlastung des Vorstandes und des Kassenwartes:
Ludwig Schulte berichtet über die Kassenprüfung. Die Kasse wurde einwandfrei und sauber geführt. Der Kassenprüfer beantragt die Entlastung des Kassenwartes und des Vorstandes. Die Versammlung stimmt einstimmig ab.

7. Wahlen:
7.1 Wilhelm Geers wird einstimmig von der Versammlung als stellvertretender Vorsitzender für weitere
2 Jahre gewählt.
7.2 Klaus Hannok wird einstimmig von der Versammlung als Kassenwart für weitere 2 Jahre gewählt.
7.3 Karl Nortmann wird einstimmig von der Versammlung als 1. Beisitzer für weitere 2 Jahre gewählt.
7.4 Wolfgang Kortendiek wird einstimmig von der Versammlung als 2. Kassenprüfer für 2 Jahre gewählt.
Jan Sanders ist noch für ein Jahr gewählt.
8. Planungen für 2018
8.1 17. März 2018 ab 09:00 Uhr Arbeitseinsatz
8.2 16. März 2018 um ca. 18:30 Uhr Dekanatsjugendkreuzweg
8.3 1. April 2018 Saisonbeginn
8.4 2. April 2018 von 10:30 – 11:30 Uhr Das Restaurant veranstaltet ein Ostereiersuchen auf dem Mühlengelände für Kinder. Es muss das goldene Ei gefunden werden. Der Gewinner darf seinen Kindergeburtstag mit 10 Kindern im Restaurant Hüvener Mühle feiern.
8.5 21. Mai 2018 Pfingstmontag Mühlentag mit Gottesdienst
8.6 10. Juni 2018 Rosemeyer Oldtimer Classic Tour mit Pausenstopp am Vormittag an der Mühle
8.7 Mahltage jeden zweiten Sonntag im Monat (von April bis Oktober)
8.8 1. September 2018 um ca. 14 Uhr Förderkreisfahrt zum Heimathaus Oberlangen
8.9 Trauungen in 2018 von April bis September
Anmerkung aus der Versammlung: Wilhelm Büter bittet uns darum Werbung für seine Hochzeitstauben zu machen. Diese kann man bei ihm für 50 Euro bekommen. Als Gegenleistung würde er von dem Geld 30 Euro als Spende an den Verein geben.

9. Wünsche und Anregungen:
9.1 Wir brauchen Hilfe! Es werden gesucht: Gästeführer und -betreuer, Leute, die das Brot backen an den Mahltagen übernehmen, Leute, die Regionales und Besonderes am Mühlentag verkaufen können. Bitte meldet euch gerne beim Vorstand.
9.2 Es soll Mitgliederwerbung gemacht werden. Wir wollen endlich die magische Grenze von 200 Mitgliedern erreichen.
9.3 Simone Borgmann bietet dem Verein die Hilfe der Gemeinde an. Wir müssen nur fragen.
9.4 Die Firma Wollbrink wurde verkauft. Es stellt sich die Frage was mit dem Mühlenschluck passieren wird. Klaus informiert, dass dazu in der Zukunft ein Gespräch stattfinden wird.

Die 1. Vorsitzende schließt die Versammlung um 20:50 Uhr.





Der aktuelle Vorstand von links nach rechts:
oben -> Karl Nortmann, Wilhelm Geers, Friedhelm Krüßel, Stefan Kortendiek
unten -> Daniela Kleimann, Hedwig Fust-Sanders, Klaus Hannok